Die schönsten Touren mit dem Mountainbike

mountainbike-bergMit dem Mountainbike ins Gelände

Es gibt kaum einen vielseitigeren Sport als das Mountainbiking. Gemütlich in Gruppen atemberaubende Landschaften weitab befestigter Wege entdecken ist ebenso möglich, wie auf sich allein gestellt in anspruchsvollen Trails die eigenen Grenzen immer weiter ausloten. Nach einem anstrengenden Aufstieg mischt sich in das Gefühl, den Berg bezwungen zu haben, bereits die Vorfreude auf die rasante Abfahrt mit immer neuen Überraschungen und Tücken. Genügen dem Anfänger noch die Feld- und Waldwege in der Umgebung, werden bald neue Herausforderungen gesucht. Aber wo finden sich passende Strecken?

Mit dem Mountainbike ins Industriegelände und Kiesgruben

Für den schnellen Kick am Wochenende oder nach Feierabend bieten Halden und Kiesgruben überraschend anspruchsvolle Abfahrten und lange Singletrails. Im Ruhrgebiet ist die Halde Hoheward in Herten mittlerweile ein beliebter Treffpunkt für Mountainbiker aus der gesamten Region. Ein Bike- und Skatepark am Fuße der Halde bietet einen zusätzlichen Anreiz. Selbst im flachen Norden finden sich Gelegenheiten für aufregende Touren. Hamburger haben mit den Tangstedter Wurzeltrails und Bobbahntrails in der nahegelegenen Kiesgrube anspruchsvolles Gelände im direkten Umfeld.

Mit dem Mountainbike ins Mittelgebirge

Anspruchsvoller und für einen Kurzurlaub mit technisch schwierigen Strecken und beeindruckendem Landschaftserlebnis durchaus reizvoll sind die Mittelgebirge. So bietet das Sauerland rund um den Kahlen Asten viele mittlere und schwere Touren, die landschaftlich reizvoll auch eine Herausforderung an das Können und das Material stellen. Bei Streckenlängen von bis zu 73 Kilometern und anspruchsvollen Auf- und Abstiegen sollten sich die Biker auf ihre Ausrüstung verlassen können. Optimal vorbereitet trüben keine Pannen das Erlebnis. Bei radhaus.de finden Sie die perfekte Ausstattung auch für die anspruchsvollsten Strecken, die dem Material alles abverlangen.

Mit dem Mountainbike ins Alpen

In den Alpen können Mountainbiker wirklich alles finden. Eher gemütliche Fahrer, die das Naturerlebnis und weite Panoramablicke schätzen, erleben im Allgäu ihren Traumurlaub. Die auf weiten Strecken befestigten Wege erfordern wenig Aufmerksamkeit und geben die Möglichkeit das beeindruckende Bergpanorama zu genießen. Technisch interessanter, aber noch gut zu bewältigen sind die Touren entlang der Hohen Salve im österreichischen Brixental. Hier bietet der Bikepark Hopfengarten mit einer anspruchsvollen Downhill-Strecke zusätzlichen Nervenkitzel. Nach dem bequemen Aufstieg mit der Gondel erwarten die Mountainbiker 600 Höhenmeter rasante Abfahrt auf einer 3 Kilometer langen Etappe mit bis zu 30 Prozent Gefälle.

Mit dem Mountainbike ins Pyrenäen

Mit tiefen Schluchten, bizarren Felsformationen und einer üppigen Vegetation stellen die Pyrenäen die höchsten Ansprüche an das Können ambitionierter Mountainbiker. Hier kommen selbst Profis an ihre Grenzen. Ein abwechslungsreiches Revier finden naturbegeisterte Biker im Val d‘Aran. Hier überqueren Sie den Hauptkamm der Pyrenäen und stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen. Die Krönung für jeden begeisterten Biker ist sicherlich die komplette Überquerung der Pyrenäen.

Subscribe

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

, , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.