Cross-Country Mountainbike

Cross-Country-Bikes sind die Rennräder unter den Mountainbikes

Ein Cross-Country-Mountainbike ist für die Biker ideal, die gerne mit ihren Mountainbikes Rennen fahren möchten. Hier kommt es auf die Geschwindigkeit an. Diese Mountainbikes werden weniger in schwerem Gelände benutzt, sondern auf Wegen und Straßen, die allerdings oft unbefestigt sind. Cross-Country-Mountainbikes sind deshalb besonders leicht und haben meistens ein Gewicht unter 10 kg, zuweilen sogar unter 8 kg. Die Federung ist eher hart. Meistens haben diese Mountainbikes ein Hardtail und auch eine Gabel mit einem geringen Federweg. Die meisten Cross-Country-Mountainbikes haben inzwischen Scheibenbremsen. Es werden inzwischen sowohl 26iger als auch 29iger Cross-Country-Mountainbikes angeboten. Was hier für ein Renn-Bike die bessere Wahl ist, muss je nach Einsatzgebiet abgewogen werden. Die 29iger Räder sind schneller und besser, um Hindernisse zu überwinden, die 26iger Räder allerdings sind etwas wendiger.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.